Hypnotherapie und Entspannung

Objektivierung und Imagination können durch Hypnosetechniken unterstützt und bevorstehende Herausforderungen entspannter angegangen werden.

Viele Menschen denken immer noch irrtümlicherweise dass Hypnose etwas mit Kontrollverlust oder Manipulation zu tun haben könnte.

Der Klient ist jedoch nicht vollkommen "weggetreten", es ist vielmehr die Möglichkeit unbewusste Anteile und Ressourcen ins Bewusstsein zu holen und sie mit bestimmten Situationen zu verknüpfen.

Daher gibt es heute auch z.B. das "Hypnobirthing" oder Techniken um Schmerzen zu lindern.

An der Ausbildung "Hypnotherapie nach Erickson" gefiel mir besonders die Lektüre allgemein zu Milton H. Erickson. Er holte seine Klienten immer da ab, wo sie tatsächlich standen und die individuelle, moderne Therapie war geboren.

Weitere Fokussierung und Entspannung lässt sich mit "Yoga zur Konfliktlösung" erreichen.

bäume_transp2.jpg